Rahmenprogramm 2022

 Samstag und Sonntag jeweils um 12 Uhr in der Schlosshalle:

Der diesjährige Vortrag von Dipl. Geologe Michael Vogt lautet: "Schutzsteine. Wie wendet man sie an - historisch betrachtet." Altes Wissen - wie können wir das heute umsetzten?


Samstag und Sonntag jeweils um 13 Uhr in der Schlosshalle:

Der Vortrag durch Dipl. Mineraloge Bernhard Bruder lautet in diesem Jahr: "Der neue Trend: Schmuck aus Sedimentgesteinen." In diesem Fachvortrag werden schöne Gesteine vorgestellt, die geschliffen und in Form gebracht zu Schmuck verarbeitet wurden. Ihre Gemeinsamkeit ist, dass sie als Sedimente (Ablagerungsgesteine) entstanden sind. Das sind z.B. bunte Kalksteine, Tuffe, Alabaster, aber auch exotische Schmucksteine die unter Namen wie "Pietersit", "Chrysanthemenstein" oder "Eclipse" im Handel sind. Erklärt werden ihre Entstehung und Verarbeitung und es werden Hinweise gegeben auf Gebrauch und Pflege, damit diese Mitbringsel vom Festival der Kristalle lange Zeit Freude bereiten werden.

Auch kostenlose Echtheitsprüfungen von Edelsteinen (wie z. B. Erbstücke oder Familienschmuch u. a.) werden zusammen mit Karola Sieber an beiden Tagen angeboten. www.epigem.de   www.makrogalerie.de

Walter von Holst www.steinkreis.de bietet ebenfalls wieder seine beliebten Vorträge an.

Samstag um 15 Uhr in der Schlosshalle:

"Der Tierkreis und die Kraftsteine". Suchen sie einen Stein als Geschenk oder für sich selbst, der nicht überfordert und einfach gut passt? Dann sollten sie den Stein des Sternzeichens wissen - und alles vergessen, was sie bisher gehört haben. Mit den 12 Sternzeichen-Steinen lässt sich erstaunlich viel bewegen. Der Vorteil der Verträglichkeit sowie der nachhaltigen und tiefgreifenden Wirkung ist enorm. Was Steinheilkunde mit Astrologie zu tun hat und welche Möglichkeiten sich eröffnen, können sie live in diesem Vortrag erleben.


Sonntag um 15 Uhr in der Schlosshalle:

"Steine für Wohlbefinden - Steine für Therapie". Was unterscheidet sanfte und starke Heilsteine und weshalb reagieren Menschen so unterschiedlich auf Mineralien? Walter von Holst gibt ihnen einen tiefen Einblick in seine erfolgreiche Arbeitsweise und vermittelt, wie sie sicher den situativ passenden Stein finden können.

 

Bestimmungsstand für Mineralien mit dem Clara Spezialisten Richard Bayerl bei den Mineralienfreunden Herborn in der Schlosshalle.

Das Kinderprogramm wird auch in diesem Jahr wieder durch das bewährte Team der Herborner gestaltet. Sie betreuen das Edelsteinsieben und bieten "Für kleine Mineraliensammler - Kristalle selbst entdecken". Originalstücke aus der Grube Clara werden dabei gespalten und können unter Mikroskopen bewundert werden.


Dieses Jahr werden gleich zwei Bands beim Festival auftreten.

spirits & music -

 

 

das sind Sandra Schwörer aus Hornberg und Jenny Jahnz aus Ettenheim, die mit ihren außergewöhnlich harmonischen Stimmen mit Gitarre und Cajon-Drumset den Klang ganzer Bands am Samstag nach Wolfach zum Festival der Kristalle bringen.

Sandra (Vocals, Drums, Percussion) und Jenny (Vocals, Guitar) interpretieren Songs aus verschiedenen Genren und Jahrzehnten, von Elvis über Peter Maffay bis hin zu Janis Joplin, CCR, Tracy Chapman und aktuellen Künstlern wie P!nk, Adele und Robbie Williams.

 

     

 

Dabei greifen die beiden auf ihre langjährigen Erfahrungen in unterschiedlichen Bands zurück. Sandra und Jenny präsentieren mit Herz und Leidenschaft mal fetzige Rocknummern, mal gefühlvolle Balladen - eine wahre Ohrenweide, weit entfernt von Lagerfeuermusik.

 

 

 

The FraNic'X


das sind Nicole und Franki, die seit zwei Jahren als Duo zusammenspielen. Dabei haben sie riesigen Spaß. Mit ihren zwei Akustikgitarren und ihren besonderen Stimmen geben sie der Musik eine ganz eigene Art. Ihre Songs kommen aus 60 Jahren Musikgeschichte!

Ihr Programm reicht von Rock/ Pop über Country bis hin zu Punk. Langeweile bleibt definitiv ein Fremdwort. Lasst euch überraschen das Duo freut sich sehr auf ihren Auftritt am Sonntag.

     

       

         

 

 

                  Rahmenprogramm 2019 --->